Zur Startseite

Mitbestimmung fängt „Klein“ an

Die Lebenshilfe Altenkirchen ist Träger von gleich drei Kindertagesstätten (KiTas) in Wissen, Alsdorf und Weyerbusch. In einer sorgfältigen Beratung entwickeln die MitarbeiterInnen gemeinsam mit den Eltern/ Angehörigen Wege und Fördermöglichkeiten, die den Entwicklungsbedürfnissen der Kinder und ihren Wünschen bestmöglich entsprechen. Gleichzeitig wird ein hoher Wert auf die Mitbestimmung der Kinder gelegt.

Ziel ist dabei, dass die Kinder lernen, ihre eigenen Ideen, Wünsche und Bedürfnisse wahrzunehmen und zu äußern. „Uns ist es wichtig, dass Kinder früh erfahren, dass ihre Meinungen und Wünsche gehört und respektiert werden“, meint Christel Krahm, Bereichsleiterin Hilfen für Kinder. So wurde z. B. in der Krippe der KiTa Wissen ein Frühstücksbuffet für Kinder unter drei Jahren eingerichtet, für welches die Kinder selbst – anhand von Bildkarten – darüber abstimmen durften, welche Lebensmittel angeboten werden. In Alsdorf haben die Kinder eine Geburtstagskiste mit Ideen (z. B. Liedbeiträge, Spiele, Essen) für die Gestaltung eigener Geburtstagsfeiern in der Kita entwickelt.

Die Kinder entscheiden selbst, was auf den Frühstückstisch kommt.
Die Kinder entscheiden selbst, was auf den Frühstückstisch kommt.

Jede Spende hilft!

Jetzt spenden

 
 

Mitglied werden

Hier anmelden!

 
 

Bewerbungen

Hier klicken!

 
 

Beschwerden

Hier klicken!

 
 

Leichte Sprache

Hier klicken!

Freizeitprogramm 2019

Freizeitprogramm 2019

Freizeitprogramm 2020

Freizeitangebote 2020

Bildungsangebote 2019

Bildungsangebot 1. Halbjahr 2019

Bildungsangebote 2020

Bildungsangebote 2020

© 2017 Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V. im Landkreis Altenkirchen/Ww. - 57537 Mittelhof-Steckenstein, Friedrichstr. 2 - E-Mail: info@lebenshilfe-ak.de