Zur Startseite

Mein Tag als … Direktor bei der Sparkasse Westerwald-Sieg

Im Rahmen des Inklusionsprojektes „Mein Tag als...“ der Lebenshilfe konnten zwei Mitarbeiterinnen und ein Mitarbeiter der Lebenshilfe Altenkirchen den Arbeitsalltag in der Sparkasse näher kennenlernen.

Sabine Schmitz, Natalie Nagel und Alexander Küpper besuchten mit der Inklusionskoordinatorin der Lebenshilfe, Gerlinde Räder, den Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Westerwald-Sieg in Altenkirchen. Dr. Andreas Reingen nahm sich trotz seines vollen Terminkalenders viel Zeit und stand ihnen Rede und Antwort zu seiner Person und zu allgemeinen Sparkassenthemen. So lernten die Teilnehmer ihn sehr persönlich kennen und hörten einiges über die Geschichte und den öffentlichen Auftrag der Sparkasse.

Sie erfuhren auch ein wenig über die Arbeitsabläufe in einem Kreditinstitut „hinter den Kulissen“, z. B. die Arbeiten die ein Kreditantrag nach sich zieht. Bei einem Rundgang durch das Gebäude der Sparkasse konnten die sehr interessierten Besucher den Ablauf einer Geldauszahlung mit dem Automatischen Kassentresor verfolgen und den Kundentresor anschauen.

Das Projekt ermöglicht es, Menschen mit Behinderung, die nur die Arbeit in der Werkstatt der Lebenshilfe kennen, den Arbeitsalltag in anderen Firmen kennen-zulernen, Kontakte zu knüpfen sowie Ängste und eventuell vorhandene Vorurteile oder Hemmungen auf beiden Seiten abzubauen. Auf diese Weise ergibt sich für den ein oder anderen sogar die Möglichkeit zukünftig in einer Firma außerhalb der Lebenshilfe-Werkstatt zu arbeiten.

Bild v. l. Alexander Küpper, Dr. Andreas Reingen, Sabine Schmitz, Natalie Nagel, Gerlinde Räder
Bild v. l. Alexander Küpper, Dr. Andreas Reingen, Sabine Schmitz, Natalie Nagel, Gerlinde Räder

Jede Spende hilft!

Jetzt spenden

 
 

Mitglied werden

Hier anmelden!

 
 

Bewerbungen

Hier klicken!

 
 

Beschwerden

Hier klicken!

 
 

Leichte Sprache

Hier klicken!

Freizeitprogramm 2020

Freizeitangebote 2020

Bildungsangebote 2020

Bildungsangebote 2020

© 2017 Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V. im Landkreis Altenkirchen/Ww. - 57537 Mittelhof-Steckenstein, Friedrichstr. 2 - E-Mail: info@lebenshilfe-ak.de