Zur Startseite

Jeckes Treiben: Westerwald-Werkstatt feiert Karneval in Flammersfeld

Bereits zum 20. Mal besuchte die KG Altenkirchen – diesmal unter dem Kommando von Prinzessin Sabine I – samt Hofstaat und Tanzgruppe an Weiberfastnacht die Werkstatt für Menschen mit Behinderung um mit Marienchen- und Kindertanz das bunte Treiben bei der Lebenshilfe Altenkirchen zu eröffnen. Anschließend wurde noch den gesamten Vormittag ausgelassen gefeiert.

Organisiert hatte die bunte Karnevals-Party die „jungen“ Betreuer (FSJler, Bufdis, Praktikanten), die im Vorfeld sogar mit den Beschäftigten mit Behinderung eine unterhaltsame Playback-Show eingeübt hatten. So wunderte es auch nicht, dass die Stimmung schnell auf alle Anwesenden – darunter auch Gruppenhelferin Sandra Wilbert, die durch das Programm führte, und Werkstattleiter Klaus Spilles, der sowohl Gäste als auch die Prinzessin zusammen mit ihrem Gefolge begrüßte - übersprang. Egal ob Clown, Cowboy oder Prinzessin – alle feierten mit viel guter Laune zu jecken Klassikern und neuen Karnevals-Hits. Die besten Kostüme wurden darüber hinaus auch noch mit einem Preis prämiert. Zum Schluss waren sich alle einige: Im nächsten Jahr simmer widder dabei…

Jede Spende hilft!

Jetzt spenden

 
 

Mitglied werden

Hier anmelden!

 
 

Bewerbungen

Hier klicken!

 
 

Beschwerden

Hier klicken!

 
 

Leichte Sprache

Hier klicken!

Freizeitprogramm 2018

Freizeitprogramm 2018

Bildungsangebote 2018

Bildungsangebote 2018

© 2017 Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V. im Landkreis Altenkirchen/Ww. - 57537 Mittelhof-Steckenstein, Friedrichstr. 2 - E-Mail: info@lebenshilfe-ak.de