Zur Startseite

Maßnahmen der LEBENSHILFE Altenkirchen zum Schutz vor Corona- Infektionen

Die LEBENSHILFE Altenkirchen informiert über die in ihren Einrichtungen und Diensten ergriffenen Maßnahmen zum Schutz vor Corona-Infektionen:

• Die Kindertagesstätten und Förderkindergärten in Weyerbusch, Wissen und Alsdorf sind geschlossen. Für die Angehörigen systemrelevanter Berufe besteht die Möglichkeit einer Notbetreuung.

• Die ambulanten Hilfen für Kinder (Schulintegration, Fachdienst für Integrationspädagogik, Entlastungsdienste) bieten in Absprache mit dem Kostenträger eine Ersatzbetreuung an.

• Die Tagesförderstätten in Mittelhof und Flammersfeld sind geschlossen. In begründeten Einzelfällen wird eine Notbetreuung angeboten.

• Die Werkstätten in Mittelhof, Wissen, Altenkirchen und Flammersfeld sind für die behinderten Menschen geöffnet, die im häuslichen Bereich nicht betreut werden können. Für Menschen, bei denen ein erhöhtes Risiko im Falle einer Covid-19-Erkrankung besteht, werden individuelle Lösungen angeboten. Alle Beschäftigten, die die Werkstätten nicht besuchen, sind vom 17. März bis zunächst zum 10. April 2020 vom Besuch der Werkstatt freigestellt.

• Für die Wohnstätten in Mittelhof und Flammersfeld sowie für das Pflegedorf in Flammersfeld und alle Wohngruppen wurde eine Allgemeinverfügung zur Einschränkung der Besuchsrechte durch den Landkreis Altenkirchen ausgesprochen. In den Wohnstätten in Mittelhof und Flammersfeld sowie im Pflegedorf in Flammersfeld sind Besuche grundsätzlich untersagt; Ausnahmen bestehen für sterbende Menschen.

• Die Offenen Hilfen sind in vollem Umfang tätig. Alle Gruppenangebote sind bis auf Weiteres abgesagt. Der Schwerpunkt liegt im Betreuten Wohnen. Besuchsmöglichkeiten in den ambulant betreuten Wohngemeinschaften sind eingeschränkt.

• Die Fahrdienste durch das DRK befördern alle behinderten Menschen in die Einrichtungen, die darauf angewiesen sind.

• Alle o.a. Maßnahmen sind zunächst bis zum Freitag, 10. April 2020, befristet.

Folgende Veranstaltungen im ersten Halbjahr 2020 sind abgesagt:
• 28.März: Tag der offenen Tür Kita Kleine Hände Wissent
• 11. April: Familienausflug mit Kindern „Flippolino“
• 25. April: Eröffnung des Pflegedorfes/ Tag der Offenen Tür
• 10. Mai: Kickerturnier im Rahmen des Maispektakels in Wissen

Über die Ausrichtung des Musikalischen Frühschoppens am 21. Juni 2020 in Steckenstein wird Mitte Mai entschieden.

Die Ferienfreizeiten der LEBENSHILFE Altenkirchen sind zunächst bis zum 30. Juni 2020 abgesagt.

Die Einrichtungen sind besetzt und stehen für Fragen unter den bekannten Nummern zur Verfügung. Die Internetseite wird zur fortlaufenden Information regelmäßig aktualisiert.

Mittelhof, 18. März 2020
Jochen Krentel
(Geschäftsführer)

Wohnungsbörse

Hier ansehen!

 
 

Jede Spende hilft!

Jetzt spenden!

 
 

Mitglied werden

Hier anmelden!

 
 

Bewerbungen

Hier klicken!

 
 

Beschwerden

Hier klicken!

 
 

Leichte Sprache

Hier klicken!

Freizeitprogramm 2020

Freizeitangebote 2020 abgesagt

Flyer Integrationsmanagement

Flyer Integrationsmanagement

Bildungsangebote 2020

Bildungsangebote 2020

© 2017 Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V. im Landkreis Altenkirchen/Ww. - 57537 Mittelhof-Steckenstein, Friedrichstr. 2 - E-Mail: info@lebenshilfe-ak.de