Zur Startseite

Spontan ausgebrochen in den Hafen

06.02.2021

Die sozialen und kulturellen Erlebnisangebote der Tagesförderstätten der LEBENSHILFE GmbH der letzten Jahre waren vielfältig.

Auch für das Jahr 2021 engagieren sich die Teams der Tagesförderstätten in Mittelhof und Flammersfeld wieder voller Optimismus in den Vorplanungen zu besonderen Erlebnissen für unsere Tagesgäste. So wird das regelmäßige Backen von eigenem Brot und Brötchen, Tierbesuche und gemeinsame Kunstprojekte geplant um nur ein paar Beispiele zu nennen. Wir möchten hier von einem Highlight der letzten Jahre in Flammersfeld berichten, welches ganz sicher der spontane Tagesausflug nach Holland im Juni 2019 war:

Eines Morgens in der Tagesförderstätte Flammersfeld, der Morgen begann sehr ruhig, das Frühstück verlief harmonisch und die Gespräche waren vielseitig. Plötzlich viel der Satz: ,,Wir könnten ja auch mal nach Holland fahren.“

Der Gedanke manifestierte sich in unseren Köpfen und so setzten wir dies gleich in die Tat um. Alle notwenigen Maßnahmen wurden eingeleitet, die Zustimmung der Angehörigen eingeholt und darüber informiert, dass die Klienten heute etwas später nach Hause kommen werden.

Und so saßen wir auch schon aufgeregt und mit Vorfreude im Bus. Mit Musik und Gesang befuhren wir die Autobahn bis wir unser ersehntes Ziel erreicht hatten.

In Volendam am Hafen angekommen schien uns direkt die Sonne ins Gesicht. Die leichte Brise wehte uns um die Nase und alle waren froh das Ziel erreicht zu haben. Zunächst erkundeten wir die Umgebung und durften im Hafen ein Boot bestaunen sowie betreten. Am Steg waren alle sehr vorsichtig um nicht ins Wasser zu fallen gegenseitige Rücksichtnahme und aufeinander Achten stellte sich von selbst ein.

Schnell fanden wir ein passendes Lokal mit freundlicher Bewirtung. Mit holländischen Spezialitäten wie Kibbeling und Pommes, ging es gestärkt an den Strand. Manch einer traute sich sogar bis zu den Knien ins Wasser zu gehen, Andere sonnten sich im Sand. Zum Abschluss gab es noch ein Eis auf die Hand und wir spazierten langsam durch das schöne Volendam zurück zum Auto. Der Tag war ein voller Erfolg, gerade in Corona Zeiten denken wir gerne an den besonderen Tag zurück und möchten in Zukunft Ausflüge dieser Art wiederholen.

Liebe Grüße die Gruppe Drei der Tagesförderstätte Flammersfeld

Wohnungsbörse

Hier ansehen!

 
 

Jede Spende hilft!

Jetzt spenden!

 
 

Mitglied werden

Hier anmelden!

 
 

Bewerbungen

Hier klicken!

 
 

Beschwerden

Hier klicken!

 
 

Leichte Sprache

Hier klicken!

Anmeldebogen Besucher

Hier kllicken

Freizeitprogramm 2020

Freizeitangebote 2021

Flyer Integrationsmanagement

Flyer Integrationsmanagement

Flyer Pflegedorf

Flyer Pflegedorf

© 2017 Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V. im Landkreis Altenkirchen/Ww. - 57537 Mittelhof-Steckenstein, Friedrichstr. 2 - E-Mail: info@lebenshilfe-ak.de