Banner

Begleitende Dienste

Die begleitenden Dienste stellen sicher, dass die Planung, Organisation und Durchführung von Angeboten und Unterstützungsmaßnahmen im Bereich der Westerwald-Werkstätten effizient, effektiv und zielgerichtet gestaltet werden. Die Arbeit der begleitenden Dienste in den Westerwald-Werkstätten zielt darauf, Menschen mit ihrem Hilfebedarf und ihren Ressourcen zu erkennen und damit die Grundlage für eine entwicklungsfördernde Beziehung mit anderen und unter den beteiligten Einrichtungen und Diensten zu schaffen.

Westerwald-Werkstätten GmbH
Leitung Begleitender Dienst
Philipp Krämer
Friedrichstr. 2
57537 Mittelhof-Steckenstein
Tel.: 027 42 / 93 25 12
Fax: 027 42 / 93 25 46
E-Mail: philipp.kraemer@lebenshilfe-ak.de

Philipp Krämer
 

Sozialdienst

Der Sozialdienst an den Standorten stellt das Fallmanagement in den Westerwald-Werkstätten sicher.
Die Aufgaben des Sozialdienstes umfassen die systematische Koordination aller notwendigen Hilfen zur Teilhabe, Eingliederung und Inklusion von Menschen mit Behinderung.

Der Sozialdienst hat im jeweiligen Bereich die Verantwortung für folgende Prozesse:

  • Beratung (Aufnahme und Eingangsdiagnostik).
  • Planung (Erstellung der Teilhabeplanung und Zielvereinbarung mit den Beteiligten).
  • Umsetzung (Steuerung der Leistung und Unterstützung der Prozessbeteiligten).
  • Überprüfung (regelmäßige Kontrolle und gegebenenfalls Optimierung der Schritte).
  • Bewertung und Dokumentation des Prozesses.

Der Sozialdienst hat die Aufgabe, die notwendigen sozialhilferechtlichen, pädagogischen, pflegerischen und therapeutischen Grundlagen zu schaffen, die notwendigen Hilfen zu veranlassen, deren Umsetzung zu kontrollieren, Unterstützungsbedarfe bei den Beschäftigten zu erkennen und entsprechende Hilfeleistungen zu veranlassen.

Werkstatt Mittelhof-Steckenstein:

Joachim Löhr
Sozialdienst und Fallmanager für die Beschäftigten im Arbeitsbereich in Mittelhof-Steckenstein sowie Eingangsverfahren/ Berufsbildungsbereich in Mittelhof-Steckenstein und Wissen (WIS)
Tel.: 02742 / 93 25 14
Fax: 02742 / 93 25 85
E-Mail: j.loehr@wfbm-ak.de

Luisa Seyffarth
Sozialdienst und Fallmanager für die Beschäftigten im Arbeitsbereich in Mittelhof-Steckenstein
Tel.: 02742 / 93 25 17
Fax: 02742 / 93 25 85
E-Mail: l.seyffarth@wfbm-ak.de

Joachim Löhr
Luisa Seyffarth
 

Werkstatt Wissen / Westerwald – Industrieservice (WIS):

Sandra Kühn
Sozialdienst und Fallmanagerin für die Beschäftigten im Arbeitsbereich in Wissen
Tel.: 02742 / 96 70 44 15
Fax: 02742 / 96 70 44 21
E-Mail: s.kuehn@wfbm-ak.de

Sandra Kühn
 

Werkstatt Altenkirchen:

Sonja Flesch
Sozialdienst und Fallmanagerin für die Beschäftigten im Arbeitsbereich in Altenkirchen
Tel.: 02681 / 98 30 21 24
Fax: 02681 / 98 30 21 14
E-Mail: s.flesch@wfbm-ak.de

Sonja Flesch
 

Werkstatt Flammersfeld:

Susanne Strüder
Sozialdienst und Fallmanagerin für die Beschäftigten im Standort Flammersfeld sowie Eingangsverfahren/ Berufsbildungsbereich in Flammersfeld und Altenkirchen
Tel.: 02685 / 95 16 16
Fax: 02685 / 95 16 85
E-Mail: s.strueder@wfbm-ak.de



Sarah Schwarz
Sozialdienst und Fallmanagerin für die Mitarbeiter der Werkstatt im Standort Flammersfeld sowie Koordination Arbeitsgelegenheiten nach SGB II
Tel.: 02685 / 95 16 15
Fax: 02685 / 95 16 85
E-Mail: s.schwarz@wfbm-ak.de

Susanne Stüder
 
 
Sarah Schwarz
 
 

Psychologischer Dienst

Die wesentlichen Arbeitsbereiche des Psychologischen Dienstes sind Diagnostik, Beratung,
Unterstützungs- und Trainingsangebote sowie Krisenintervention. Der psychologische Dienst
berät die Leitungen, den Sozialdienst und die Gruppenleitungen in Fragestellungen zur
Organisation und Durchführung der therapeutischen Arbeit. Dabei wird ein psychologisches
Verständnis für das Erleben und Verhalten von Menschen mit Behinderung und
psychischen Störungen erarbeitet.

Aufgabenbereiche:

  • Einsatz von unterschiedlichen Methoden und Verfahren zur Krisenintervention, zur Unterstützung bei Verhaltensproblemen und zum Aufbau von Kompetenzen
  • Beratung der Fachkräfte, Gruppenleitungen und Fallmanager
  • Beratung von Eltern, Angehörigen und gesetzlichen Betreuern
  • Diagnostik, Erstellung von Gutachten und Fachstellungnahmen
  • Psychologische Beratung im Einzelfall
  • Fachschulungen zu psychologischen Themen
  • Gestaltung von fachspezifischen Bildungsangeboten
  • Anbahnung und Vermittlung zu psychotherapeutischen/psychiatrischen Hilfsangeboten
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung fachlicher Standards

Methodische Umsetzung durch:

  • Teilnahme an Fallgesprächen und Teamgesprächen
  • Teilnahme an Reha-Team-Gesprächen
  • Einzelfallberatung
  • Pädagogische Einzel- und Gruppenförderung
  • Mitwirkung im Mobilen- Beratungsteam im Zuge der Krisenintervention


Fehmi Ilkus
Psychologischer Dienst, zuständig für Einzel-, Gruppen- und Teamberatung
sowie Diagnose- und Gutachtenerstellung
Tel.: Steckenstein: 02742 / 93 25 26 oder 93 25 0,
Tel.: Flammersfeld: 02685 / 95 16 0,
Tel.: Altenkirchen: 02681 / 98 30 21 13 oder 98 30 21 0
E-Mail: f.ilkus@lebenshilfe-ak.de


Klaus Gerhardus
k.gerhardus@lebenshilfe-ak.de
Westerwald-Industrie-Service
02742-967044-18 (Wissen)

Fehmi Ilkus
Klaus Gerhardus
 

Sport

Der begleitende Dienst Sport stellt sicher, dass den Beschäftigten durch Bewegungsangebote positive Erfahrungen zu einer gesunden Lebensführung ermöglicht werden. Die Koordination von in- und externen Sportangeboten bewirkt, dass Betreute an in- und externen Sportangebot ihrer Wahl teilnehmen können.

Die Ziele einer Teilnahme können dabei individuell unterschiedlich sein; dies sind u.a.:

  • Stärkung von Kraft und Ausdauer
  • Verbesserung der Koordination, der Mobilität und der Körperwahrnehmung
  • der Erhalt und die Verbesserung von Körperfunktionen
  • Prävention von Funktionsverlusten
  • Förderung von Inklusion in Sport.

Darüber hinaus plant und organisiert der begleitende Dienst Sport Teilnahmen an regionalen und überregionalen integrativen und inklusiven Sportveranstaltungen, z.B. Stadtläufe, Fußballturniere, Boccia- und Kegelturniere, Regionale und Nationale Spiele von Special Olympics, etc.

Bärbel Nied
Sportkoordinatorin
zuständig für die Koordination der Sportangebote
Tel.: 02681 / 98 30 21 23
Fax: 02681 / 98 30 21 14
E-Mail: b.nied@wfbm-ak.de

Bärbel Nied
 

Wir stellen ein!

Hier gehts zur Schnellbewerbung

 
 

Freizeitprogramm 2022

Freizeitangebote 2022

Unser Pflegedorf

Broschüre Pflegedorf

Integrationsmanagement

Flyer Integrationsmanagement

© 2017 Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V. im Landkreis Altenkirchen/Ww. - 57537 Mittelhof-Steckenstein, Friedrichstr. 2 - E-Mail: info@lebenshilfe-ak.de