Banner

Bewohner-Beirat

Ein Bewohnerbeirat wird alle vier Jahre durch die Bewohner und Bewohnerinnen einer Wohnstätte gewählt. Hierzu können sich Bewohner oder Bewohnerinnen als Kandidaten aufstellen lassen, die gerne die Interessen ihrer Mitbewohner vertreten möchten. In regelmäßigen Abständen finden dann Bewohnerbeiratssitzungen statt, in denen inhaltliche Themen erarbeitet und behandelt werden. Der Bewohnerbeirat hat zudem verschiedene Zuständigkeiten, die über das Wohn- und Teilhabegesetz geregelt sind. Dazu gehört es z.B. Maßnahmen bei der Einrichtung zu beantragen, die den Mitbewohnern dienen, Beschwerden und Anregungen an die Einrichtungsleitung weiterzugeben und mit ihr darüber zu sprechen, neue Mitbewohner zu begrüßen und ihnen die Einrichtung vorzustellen, und anderes mehr.

Die Lebenshilfe Altenkirchen hat in jeder ihrer beiden Wohnstätten einen eigenen Bewohner-Beirat. Sie bestehen aus folgenden Mitgliedern:

Bewohner-Beirat Flammersfeld

Bewohner-Beirat Wohnstätte Flammersfeld.
Sascha Heitkämper, stellvertretender Einrichtungsleiter der Wohnstätte Flammersfeld. Bewohnervertreter Hans-Jürgen Busold, Monika Glaubitz, Peter Mengelberg, Siegfried Bornhütter und Harald Bergisch.

Als 1. Vorsitzender wurde Hans-Jürgen Busold gewählt. Tel.: 0 26 85 / 98 63 41

Frauenbeauftragte: Monika Glaubitz


Bewohner-Beirat Mittelhof Steckenstein

Bewohner-Beirat Wohnstätte Mittelhof-Steckenstein. Steven Reitz, Lothar Baldus, Christoph Schade

Als 1. Vorsitzender wurde Christoph Schade gewählt. Tel.: 0 27 42 / 930 64 16

Frauenbeauftragte: Nelly Reimer

 

Jede Spende hilft!

Jetzt spenden

 
 

Mitglied werden

Hier anmelden!

 
 

Bewerbungen

Hier klicken!

 
 

Beschwerden

Hier klicken!

 
 

Leichte Sprache

Hier klicken!

Freizeitprogramm 2018

Freizeitprogramm 2018

Bildungsangebote 2018

Bildungsangebote 2018

© 2017 Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V. im Landkreis Altenkirchen/Ww. - 57537 Mittelhof-Steckenstein, Friedrichstr. 2 - E-Mail: info@lebenshilfe-ak.de