Zur Startseite

Mäusekinder und Purzelzwerge: Inklusive Krabbelgruppen bei der Lebenshilfe

Mäusekinder, Purzelzwerge und Wichtelkinder - so heißen die Krabbelgruppen für alle Kinder unter drei Jahren und einen Elternteil, die einmal wöchentlich in den Kindertagesstätten der Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen/ Ww. in Weyerbusch, Alsdorf und Wissen angeboten werden.

Das gemeinsame Spielen, Singen, Musizieren und Basteln ermöglicht den Kindern einen frühen Kontakt mit Gleichaltrigen während sich die Eltern kennenlernen, gegenseitige Erfahrungen austauschen, Ideen mitnehmen und Informationen erhalten können. Kinder mit Behinderung und ihre Eltern finden einen Rahmen - wie in allen Einrichtungen der Lebenshilfe - in dem ihr Kind so angenommen wird, wie es ist.

In der Vergangenheit sind hier immer wieder Modelle der gegenseitigen Unterstützung und Betreuung der Familien untereinander entstanden „Junge Familien sollen sich bei uns wohlfühlen, sie sollen kompetent sein und um ihre Kompetenz wissen! Wenn die Krabbelgruppen dazu beitragen, dann erfüllen sie ihren Zweck“ – ist Gerda Rühmann, Leitung Purzelzwerge, überzeugt.

Die TeilnehmerInnen der Krabbelgruppen treffen sich regelmäßig zum Austausch.
Die TeilnehmerInnen der Krabbelgruppen treffen sich regelmäßig zum Austausch.

Jede Spende hilft!

Jetzt spenden

 
 

Mitglied werden

Hier anmelden!

 
 

Bewerbungen

Hier klicken!

 
 

Beschwerden

Hier klicken!

 
 

Leichte Sprache

Hier klicken!

Freizeitprogramm 2019

Freizeitprogramm 2019

Freizeitprogramm 2020

Freizeitangebote 2020

Bildungsangebote 2019

Bildungsangebot 1. Halbjahr 2019

Bildungsangebote 2020

Bildungsangebote 2020

© 2017 Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V. im Landkreis Altenkirchen/Ww. - 57537 Mittelhof-Steckenstein, Friedrichstr. 2 - E-Mail: info@lebenshilfe-ak.de