Zur Startseite

Situation in den Westerwald-Werkstätten

19.02.2021

seit fast einer Woche haben wir die Werkstätten bis auf eine Notbetreuung geschlossen, da wir in drei von vier Werk-stätten mehrere Infektionsfälle mit dem Corona-Virus feststellen mussten. Mit Sorge mussten wir zur Kenntnis neh-men, dass es sich bei den meisten Fällen um die englische Mutation des Virus handelt. Diese Mutation verbreitet sich wesentlich schneller; wir führen darauf auch mehrere Infektionen in unseren Wohngruppen zurück.

Nach intensiven Beratungen haben wir die Entscheidung getroffen, die Werkstätten bis zum Freitag, 26. Februar 2021, zu schließen und nur für Notbetreuungen offen zu halten. Selbstverständlich besteht auch weiterhin die Möglichkeit der Heimarbeit. Bitte melden Sie sich dazu bei Ihrer zuständigen Gruppenleitung. Wir hoffen, durch die Schließung der Werkstätten zu erreichen, dass vorhandene Infektionen erkannt, weiterfolgt und damit eingegrenzt werden kön-nen. Gerade die Beförderung der Beschäftigten in den Werkstätten stellt nach unserer Auffassung ein hohes Infekti-onsrisiko dar, das wir durch die Schließung der Werkstätten möglichst reduzieren möchten.
Wir wissen, dass die Schließung der Werkstätten für alle Beschäftigten, aber auch für ihre Familien ein einschneiden-der Schritt ist. Wir halten ihn dennoch für notwendig, um die Sicherheit der Beschäftigten in den Werkstätten, aber auch der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu gewährleisten. Daher hoffen wir auf Ihr Verständnis und verbleiben

mit freundlichen Grüßen
Bleiben Sie gesund!
Westerwald-Werkstätten GmbH

Wohnungsbörse

Hier ansehen!

 
 

Jede Spende hilft!

Jetzt spenden!

 
 

Mitglied werden

Hier anmelden!

 
 

Bewerbungen

Hier klicken!

 
 

Beschwerden

Hier klicken!

 
 

Leichte Sprache

Hier klicken!

Anmeldebogen Besucher

Hier kllicken

Freizeitprogramm 2021

Freizeitangebote 2021

Unser Pflegedorf

Broschüre Pflegedorf

Integrationsmanagement

Flyer Integrationsmanagement

© 2017 Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V. im Landkreis Altenkirchen/Ww. - 57537 Mittelhof-Steckenstein, Friedrichstr. 2 - E-Mail: info@lebenshilfe-ak.de