Zur Startseite

Vereint durch die Freude an der Musik - Zwei Chöre gestalten inklusiven Konzertabend

Am Mittwoch, den 13. Februar wurde die Ellipse der Tagesförderstätte der Lebenshilfe Altenkirchen zu einer ganz besonderen Location. Der Chor „Canto al dente“ und der Lebenshilfe Chor „Geradeaus“ hatten sich zu einem inklusiven Konzert zusammengetan.

Die Idee eines solchen Konzerts stammte von drei Schülerinnen der Hildegard-von-Bingen Schule aus Koblenz, die dies im Rahmen ihres Abschlussprojektes zum Sozialassistenten vorgeschlagen und umgesetzt haben. Obendrein moderierten sie durch den Abend, übernahmen den Getränkeverkauf, sammelten Spenden und verkauften selbstgebackene Plätzchen. Wen wunderte es da, dass so viel Engagement am Ende auch zu einem grandiosen Abend führte.

Die rund 25 SängerInnen aus der Region Weyerbusch des Chores „Canto al dente“ unter der Leitung von Michael Sauerwald und die rund 20 SängerInnen des Lebenshilfe Chors „Geradeaus“ unter der Leitung von Daniela Burbach zeigten ein abwechslungsreiches und mitreißendes Programm. Nach einigen Einzelvorträgen präsentierten die Chöre zum Abschluss noch die beiden gemeinsamen Stücke „Cello“ von Udo Lindenberg und den Gospelsong „Till I meet you again“. Das begeisterte Publikum dankte es ihnen mit jeder Menge Applaus, kam doch gerade die viele „gute-Laune-Musik“ besonders gut an.

Zusätzlich konnten 170 Euro Spenden beim Konzert gesammelt werden.

Jede Spende hilft!

Jetzt spenden

 
 

Mitglied werden

Hier anmelden!

 
 

Bewerbungen

Hier klicken!

 
 

Beschwerden

Hier klicken!

 
 

Leichte Sprache

Hier klicken!

Freizeitprogramm 2019

Freizeitprogramm 2019

Bildungsangebote 2019

Bildungsangebot 1. Halbjahr 2019

© 2017 Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V. im Landkreis Altenkirchen/Ww. - 57537 Mittelhof-Steckenstein, Friedrichstr. 2 - E-Mail: info@lebenshilfe-ak.de