Zur Startseite

Spannende Wochen in der KiTa Kleine Hände der LEBENSHILFE Altenkirchen

27.08.2022

Projekttage für alle Kinder und Verabschiedung der Schulkinder machten mächtig Spaß!

Für die Kinder der Kindertagesstätte Kleine Hände in Wissen/Schönstein gab es während der vergangenen Wochen anlässlich verschiedener Projektwochen und weiteren Aktionen vieles zu erleben. Während der Monate im Frühsommer gab es für die gesamte KiTa jeweils eine Projektwoche auf Gruppenebene, anschließend begaben sich die Vorschulkinder auf eine weitere Entdeckungsreise und wurden anschließend gebührend verabschiedet.

Das Highlight der Projektwoche für die jeweiligen Gesamtgruppen, waren die Tage auf dem Bauernhof Hagdorn. Dort konnten die Kinder an einem Tag gemeinsam mit Eduardo Cicternas und Michaela Weyand aus Birken-Honigsessen selbst Musikinstrumente aus Holz herstellen und mit diesen musizieren. Weiterhin konnten die Kinder die Tiere des Bauernhofs kennenlernen. In einer Führung mit der Bäuerin Frau Euteneuer haben sie viele neue Informationen über die Tiere erhalten und konnten diese hautnah miterleben. Pferd, Zicke, Kuh und CO. wurden gestreichelt, gefüttert und beobachtet. Nach der Führung haben die Kinder gemeinsam mit Frau Euteneuer Folienkartoffeln, Kräuterdip und Stockbrot hergestellt und im Anschluss gegessen. Aber auch im unmittelbaren Sozialraum der Kita wurde vieles entdeckt. Mit einer Schnitzeljagd durchs Neubeugebiet „Auf den Weiden“ haben die Kinder ihre naheliegende Umgebung kennenlernen können. Mit verschiedenen Bewegungsstationen wurde diese wahrhaft zum sportlichen Erlebnis für Groß und Klein. Am Ende gab es einen Schatz für die Kinder. Zudem wurden die naheliegenden Spielplätze genauestens unter die Lupe genommen und vielseitig bespielt.

Für die Vorschulkinder der KiTa ging es im Juli nochmals auf Projektwoche. Die 13-köpfige Gruppe machte sich gemeinsam mit ihren Erziehrinnen an Tag eins zu einem Ausflug nach Herdorf auf. Dort besuchte die Gruppe den Imker Herrn Simon Patt bei seinen Bienen. Er erklärte den Kindern wichtige Informationen zu den Insekten. Mit Imker-Hut ging es im Anschluss zu den Bienenstöcken. Herr Patt beruhigte die Bienen mit Rauch, sodass die Kinder auch einen Einblick in den Bienenstock erlangen konnten. Herr Steffen Schmidt, von der Feuerwehr Schönstein besuchte die Vorschulgruppe in der Kindertagesstätte. Dort zeigte er die Uniform der Feuerwehr und erklärte den Kindern die detailreich das Tätigkeitsfeld. Natürlich war für die Kleinen das Gruppeneinsatzfahrzeug, welches vor der KiTa parkte, eine ziemliche Sensation. Auch dieses wurde ausgiebige erklärt. Kurzerhand wurde die anliegende Wiese von den Kindern „gelöscht“ und eine Fahrt im Feuerwehrauto stand auf dem Programm. Mittwochmorgen ging es dann für die Kinder nach Neuwied in den Zoo. Strauß, Stachelschwein, Schildkröte und CO. wurden in einer Führung begutachtet und wichtige Infos über die Tiere wurden den Kindern nahegebracht. Im Anschluss der Führung konnten sich die Kinder noch frei im Zoo bewegen, sodass alle Tiere des Zoos angeschaut werden konnten. Vor allem der Löwe war für die Kinder spannend anzusehen. Um den Tag gebührend zu beenden, ging es nach dem Besuch des Zoos in ein Restaurant, wo sich die Kinder nochmal sättigen konnten, bevor es zurück nach Hause ging.

Zum Abschluss der Woche fand die Schulkinderverabschiedung statt. Nach der Rede von Frau Gontermann, Leitung der KiTa, sowie der Elternschaft, führten die Vorschulkinder ein erprobtes kleines Liedstück auf. Zum Abschied bekamen die ErzieherInnen sehr schöne Geschenke von der Elternschaft als Dankeschön. Mit einem weinenden und einem lachenden Auge wurden die Kinder mit einem Geschenk und dem „Rauswurf“ auf die große Matte aus der KiTa verabschiedet.

Ein Kind streckt sich zu Kühen im Stall.

Wir stellen ein!

Hier gehts zur Schnellbewerbung

 
 

Freizeitprogramm 2022

Freizeitangebote 2022

Unser Pflegedorf

Broschüre Pflegedorf

Integrationsmanagement

Flyer Integrationsmanagement

© 2017 Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V. im Landkreis Altenkirchen/Ww. - 57537 Mittelhof-Steckenstein, Friedrichstr. 2 - E-Mail: info@lebenshilfe-ak.de