Zur Startseite

Wohnstätte wird zur Bühne

11.11.2022

Sommerfest mit Entertainerin und Chorgesang

Mit Musik, Tanz und leckerem Essen hat die Wohnstätte Flammersfeld am 14. August ihr großes internes Sommerfest gefeiert und sich damit in den Reigen an Feierlichkeiten zum 60-jährigen Bestehen der Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen eingereiht.
Highlight der Veranstaltung: der Auftritt der Sängerin Heidi Hedtmann. Die Entertainerin – auch bekannt als „die jodelnde Stimme aus dem Sauerland“ – war nicht zum ersten Mal zu Gast und wurde von den Besucher:innen des Sommerfestes mit lautem Applaus begrüßt. Textsicher stimmten alle in die bekannten Stimmungslieder mit ein. Schunkeln, tanzen, lachen – der Auftritt war ein voller Erfolg.
Im Anschluss an das Konzert gab es noch Zeit für Autogramme. Am späten Nachmittag gab der gemischte Chor Birnbach auf dem Gelände der Wohnstätte Kostproben aus seinem Repertoire. Die Besucher:innen waren beein-
druckt von dem Klang des mehrstimmigen Gesangs und spendeten großen Applaus.
Das interne Sommerfest war eine rundum gelungene Veranstaltung bei bestem Wetter und leckerer Verköstigung. Die 2004 bezogene Wohnstätte Flammersfeld bietet insgesamt 52 Bewohner:innen ein Zuhause. Die Einrichtung gliedert sich in vier Wohngruppen mit jeweils zwölf Bewohner:innen.

Wir stellen ein!

Hier gehts zur Schnellbewerbung

 
 

Freizeitprogramm 2022

Freizeitangebote 2022

Unser Pflegedorf

Broschüre Pflegedorf

Inklusionsmanagement

Flyer Integrationsmanagement

© 2017 Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V. im Landkreis Altenkirchen/Ww. - 57537 Mittelhof-Steckenstein, Friedrichstr. 2 - E-Mail: info@lebenshilfe-ak.de